Gabriele Pauli bekommt den Schlappmaulorden

Mitten in der fünften Jahreszeit erreicht uns ganz passend eine wahrhaft schmunzelnswerte Nachricht von unserem Placeblogger Hans aus dem Mainfränkischen. Dem ein oder anderen Zeitgenossen könnte das Lachen jedoch im Halse stecken bleiben, denn jeder Witz hat einen wahren Kern… (Anm. d. Red.) Die Kitzinger Karnevalsgesellschaft ehrt Fürther Landrätin Gabriele

gabi.JPGMitten in der fünften Jahreszeit erreicht uns ganz passend eine wahrhaft schmunzelnswerte Nachricht von unserem Placeblogger Hans aus dem Mainfränkischen. Dem ein oder anderen Zeitgenossen könnte das Lachen jedoch im Halse stecken bleiben, denn jeder Witz hat einen wahren Kern… (Anm. d. Red.)
Die Kitzinger Karnevalsgesellschaft ehrt Fürther Landrätin Gabriele Pauli mit dem Schlappmaulorden bei der 1. Prunksitzung am 17. Januar. Wie die Kikag in einer Pressemitteilung schreibt, erfüllt Pauli “mit ihrer Beredsamkeit und ihrer Offenheit, die sie im Rahmen ihres politischen Wirkens nicht nur in der jüngeren Vergangenheit, sondern seit vielen Jahren unter Beweis stellt, auf vortreffliche Weise die Ansprüche, die die Verleihungsordnung an einen Schlappmaulordensträger oder eine Schlappmaulordensträgerin stellt”.

Eine vortrefflich lockere Zunge…

Träger des Schlappmaulordens kann laut Verleihungsordnung nur werden, wer über eine vortrefflich lockere Zunge verfügt und ein schlagkräftiges Wort zu führen versteht. Pauli wäre damit Ordensträgerin Nummer 24 . Alle früheren “Preisträger” finden sich übrigens hier. Darunter zum Beispiel Herr Gysi, Dr. Beckstein oder gar Guido Westerwelle…

Kommentare

Dieser Artikel hat einen Kommentar.

  1. Endlich wird die gute Frau mal für ihren Witz und ihren Charme und für ihren CSU-Austritt belohnt! Mein Gott, macht sie bitte zur Bundespräsidentin. Die Frau trägt ihr Hirn auf der Zunge – und das ist besser als bei Merkel, die es im Kopfp spazieren trägt.