Sports Award 2010 – Vergabe des Journalistenpreises zur gamescom in Köln

Der eSports Award, der wohl bedeutendste Branchenpreis im elektronischen Sport, wird auch 2010 in Köln vergeben. Die Verleihung erfolgt passend zur Leitmesse der Gamingbranche gamescom vom 18. bis 22. August. Ebenfalls vergeben wird auch der 2006 eingeführte “Journalist Award”: Bis zum 6. August 2010 können Journalisten aus TV, Hörfunk, Print

epsor.jpgDer eSports Award, der wohl bedeutendste Branchenpreis im elektronischen Sport, wird auch 2010 in Köln vergeben. Die Verleihung erfolgt passend zur Leitmesse der Gamingbranche gamescom vom 18. bis 22. August. Ebenfalls vergeben wird auch der 2006 eingeführte “Journalist Award”: Bis zum 6. August 2010 können Journalisten aus TV, Hörfunk, Print und Internet ihre Beiträge einreichen.

Ausgezeichnet wird erneut die beste differenzierte, objektive und auch kritische Berichterstattung über eSport des vergangenen Jahres. Den eSports Awards 2009 vergab die Jury gleich an zwei Journalisten und zeichnete Jürgen Schmieder (Süddeutsche Zeitung) und Ingmar Höhmann (Handelsblatt) für ihre Arbeit aus. Neben dem Journalistenpreis prämieren Fans und weltweit anerkannte Branchenexperten in insgesamt 16 Kategorien die herausragenden eSport-Köpfe des vergangenen Jahres.

Beiträge sind per E-Mail oder postalisch bis zum 6. August 2010 (Poststempel) einzureichen an: presse@turtle-entertainment.de

oder an:

Turtle Entertainment GmbH
“eSports Award Journalistenpreis”
Siegburger Straße 189
50679 Köln

eSports Award JournalistenpreisDie Teilnahmebedingungen

Eingereicht werden dürfen publizierte Beiträge aus Print, TV, Hörfunk und Internet, die sich mit dem Thema eSport differenziert und kreativ auseinander setzen. Der Veröffentlichungszeitraum muss zwischen August 2009 und Juli 2010 liegen. Teilnahmeberechtigt sind voll ausgebildete Journalisten und Redakteure sowie Volontäre. Gewertet werden eigenständige Bewerbungen und Empfehlungen. Nominierte Journalisten werden eingeladen und vor Ort betreut.

“Mit dem eSports Award ehren wir seit nunmehr sieben Jahren eSportler sowie Förderer und Unterstützer in Redaktionen, bei Verbänden und in der Industrie. Das rasante Wachstum des eSports wäre ohne seine Pioniere und die kreativen Köpfe aus der Community nicht denkbar. Deshalb zeichnen wir die wichtigsten Menschen des vergangenen eSport-Jahres aus”, erklärt Alexander Albrecht, Gründer des eSports-Awards und Director Publisher Relations bei der Turtle Entertainment GmbH aus Köln.

über den eSports Award

Der eSports Award wurde seit 2004 jährlich von der Turtle Entertainment GmbH auf der Computerspielfachmesse Games Convention in Leipzig verliehen. Mit der neuen Leitmesse gamescom zog der eSports Award nach Köln. Zu den Kategorien des eSports Awards gehören unter anderem:

*eSports Player of the Year: Der beste eSportler des vergangenen Jahres

*Newcomer / Breakthrough of the Year: Der eSportler, der im letzten Jahr seinen Durchbruch feiern konnte, ob als Neuling, Comeback oder beim Einstieg in eine neue Disziplin

*Best Counter-Strike Player: Der beste Counter-Strike-Spieler des Jahres

*Best Warcraft 3 Player: Der beste Spieler des Strategie-Spiels Warcraft 3

*eSports-Team of the Year: Preis für das eSport-Team, das sich durch gute Organisation, Konstanz und hohe Professionalität ausgezeichnet hat

*Journalist Award: Im Jahr 2006 erstmals dabei, ein Preis für die beste differenzierte und objektive Berichterstattung über eSport

*Scene Journalist Award: Im Jahr 2007 erstmals dabei. Der Preis wird für andauernde, gründliche und kritische Berichterstattung über das Thema eSport verliehen.