Kommentar

Manfred Petritsch der Freeman von ASR auf Iran Reise

Am 20.09.2012 erschien auf der Homepage „Alles Schall und Rauch“, des weithin bekannten Bloggers „Freeman“ als neuester Artikel, die Mitteilung, dass er auf dem Weg in den Iran sei. Er wolle nach Möglichkeit täglich über die Erlebnisse auf dieser Informationsreise berichten.

Ganz wie angekündigt, erscheinen seither täglich mehrere Berichte, auf seiner Homepage. Abgesehen vom hohen Informationsgehalt über das Leben, den Alltag, die allgemeinen Umstände, und die Situation der Presse, im Iran, die diese Artikel sehr schön darstellen, und der Tatsache, dass man sonst weltweit in den Mainstreammedien kein positives Wort, geschweige denn einen objektiven Bericht zum Iran findet, kann diese Reise mit Fug und Recht als Friedensmission bezeichnet werden.

Einen als teuflisch, hinterlistig und extrem gefährlich dargestellten Feind, der auch so friedliebenden Weltgemeinschaft, in seine Schranken zu weisen und zu sanktionieren, fällt leicht.

Der ein oder andere fällt gar auf die Kriegstreiberei der Israelis, und letztes Jahr gar der US-Führung und Nato herein. Stichwort: Atomanlagen im Iran, friedliche Nutzung vs. Atombombenbau.

Sieht man hingegen die Bilder aus dem prosperierenden, geschäftigen und absolut harmonisch und friedlichen Leben auf den Straßen und Plätzen der Städte, ja man kann bewundernd von prachtvoll sprechen, so wird klar, dass die Unterstellung von Kriegsabsichten absolut absurd ist.

Selbst wenn der Iran eine Atommacht wäre oder würde, so wäre der iranischen Führung immer bewusst, dass ein Atombombeneinsatz die eigene Totalvernichtung aller Pracht und eines großteils des Volkes zu Folge hätte.

Hier der Link zu ASR:

http://alles-scha…gspot.com/

Kommentare

Dieser Artikel hat 5 Kommentare.

  1. Na ja! Wir bekommen das gezeigt, was uns Herr Petrisch zeigen will. Das kann nicht geprüft werden.
    Im Übrigen ist Herr Petrisch mehr in eigener Mission unterwegs. Und er ist ein Trittbrettfahrer. Herr Elsässer und Gerhard Wisnewski waren bereits in friedlicher Absicht dort und haben bereits berichtet.
    Also was soll das?
    Herr Petrisch will immer ganz oben mitspielen – das ist seine wahre Mission! Mit dem Leid und Unrecht lässt sich halt viel verdienen – nicht wahr?

    • Das Herr Elsässer dort war schrieb kürzlich ein Kommentator bei ASR, vorher war mir das nicht bekannt.

      Freeman mit 51.700 klicks/Tag im Schnitt seit 2007 hat schon Reichweite.

      Habe auch kürzlich die gegen – ASR Webseite gefunden und gelesen!

      Richtig ist, dass Herr Petritsch wohl brutal zensiert. Ich selbst schrieb noch nie dort. Aber dass kein auch nur ansatzweise ASR-kritischer Kommentar erfolgt, fällt auf.
      So wie es seine Kritiker dann eben auf anderen Seiten beschreiben.

      Von dem aber abgesehen gräbt er immer wieder Dinge aus, die man anderswo nicht findet. Sein letzter Gaddafi vs. Sarkozi Artikel z.B.!

  2. Hallo
    Denken Sie ,dass iranische Regierung die Menschen in Iran respektiert?Diese Tyrannen haben nur in einem Monat mehr als
    5000 intellekteulle Menschen hingerichtet. Diese Verbrecherische
    Regime darf auch nicht einen normalen Flugzeug in Besetz haben

    Schreiben Sie über die Wahrheit in diesem Verbrandes Land.

    • Wann war das? Woher wissen Sie das? Wesshalb weiß der CIA und Mossad davon nichts?
      Falls doch. Weshalb hängt die US-Regierung es nicht an die Große Glocke? Machen die doch sonst mit Genuß sowas.