RATGEBER

PKV: Debeka im Test vorne

Die Debeka ist der größte deutsche Vollversicherer im Bereich der privaten Krankenversicherung. Auch die Leistungen des Koblenzer Unternehmens werden in verschiedenen Gegenüberstellungen positiv bewertet. Im Test der Assekurata wird der Anbieter mit Bestnoten ausgezeichnet. Ein Grund für die guten Ergebnisse sind unter anderem die stabilen Beiträge.

Testergebnis

Aus dem im März 2012 durchgeführten Test der Assekurata Ratingagentur kann die Debeka am besten abschneiden. Vor allem die konstante Beitragsentwicklung wird in der Untersuchung positiv bewertet. Das Gesamtergebnis lautet auf „exzellent“. Andere Versicherer werden auch im kommenden Jahr die Beiträge zum Teil sehr massiv anheben, nicht so die Debeka. Weitere Informationen zum Unternehmen gibt es hier.

Wie gestestet worden ist

Ein wichtiges Kriterium für die in 1966 gegründete Ratingagentur ist unter anderem die Orientierung am Kunden. Diese für die private Krankenversicherung so entscheidende Kategorie teilt sich in fünf folgende Unterkategorien auf:

 

  • Zufriedenheit mit dem gewählten Tarif
  • Güte bei der Schadenregulierung
  • Zufriedenheit mit dem jeweiligen Unternehmen
  • Das Verhalten bei Beschwerden des Versicherers
  • Wiederabschlussbereitschaft

 

Stabilität der Beiträge

Insbesondere bei der PKV haben die Versicherungsnehmer mit stetigen Beitragserhöhungen zu rechnen. Im Test war auch dieses wichtige Merkmal eines Versicherers stark in die Endbewertung eingeflossen. Gemessen wird hierbei die Entwicklung der monatlichen Kosten der vergangenen Jahre bei der PKV. Es wird zudem eine Berechnung über die künftige Entwicklung angestellt. Dieser Aspekt fließt zu gleich 35 Prozent in die abschließende Gesamtbewertung ein.

Wachstum der Debeka

Im Test ist jedoch auch die Entwicklung des Unternehmens ein wichtiger Punkt für die Güte der PKV gewesen. Vor allem Neukunden unterstützen den sogenannten Risikoausgleich der Gesamtheit der Versicherungsnehmer. Wichtige Aspekte für diesen Teilbereich waren:

 

  • Die Bewertung der Vertragszahlen,
  • Die gesamte Kundenanzahl des Versicherers
  • Die jeweiligen Stornoquoten,
  • Die Qualität des Vertriebsundes
  • Die gegebene Vertriebsstruktur

 

PKV Testsieger

Die Bestnote A++ gibt es nicht nur für die Debeka, sondern auch für die Alte Oldenburger sowie die private Krankenversicherung der LVM. Die nächstbeste Bewertung erhalten in der Untersuchung unter anderem die Concordia, die Nürnberger Versicherung, der Deutsche Ring, die Gothaer sowie die Signal Iduna. Auch hier gibt es für die Versicherten noch gute Tarife.

Focus Money

Beim Vergleich bei der Fachzeitschrift Focus Money kann das Unternehmen ebenfalls eine sehr gute Beurteilung erhalten und wird von allen Anbietern insgesamt auf Platz 2 gewählt. Gemessen wurde auch in diesem Vergleich die allgemeine Kundenzufriedenheit mit der gewählten Versicherung. Verglichen wurden bei dieser Untersuchung insgesamt 35 verschiedene Anbieter, die eine private Krankenversicherung im Sortiment haben.

Map-Report

Auch beim Map-Report kann die Versicherungsgesellschaft ein hervorragendes Ergebnis erzielen. Die Beurteilung lautet hier auf „mmm“, was einem sehr gut entspricht. Das besondere hierbei ist, dass die private Krankenversicherung des Koblenzer Versicherers zum zehnten Mal hintereinander diese Bewertung erhalten kann.

Fazit

Auf Grund der guten bis sehr guten Testergebnisse erhalten Kunden hier nicht nur sehr gute Leistungen, sondern können sich auf stabile Beiträge einstellen. Aber auch die Alte Oldenburger kann hervorragende Tarife im Bereich der PKV bieten.