Ohser musste ab 1934 unter Pseudonym "e.o. plauen" veröffentlichen

“Vater und Sohn”: Erinnerung an den Zeichner der Bildgeschichten

Kurt Erich Ohser wurde am 18. März 1903 in Plauen geboren. Von 1934 bis 1937 veröffentlichte er unter dem Pseudonym “e.o. plauen” in der Berliner Illustrirten Zeitung die inzwischen weltbekannten Geschichten von “Vater und Sohn”. Ohser hatte 1933 von den Nationalsozialisten Berufsverbot erhalten. Ab 1934 durfte er dann die Bildgeschichten von “Vater und Sohn” veröffentlichen, aber nur unter einem Pseudonym: Ohser entschied sich für “e.o. plauen”.

Man redet über die Liebe und kriegt nicht genug!

Berlinale 2013: Die Liebe ist wieder in! „Before Midnight“ der Film des Tages!

Auf den ersten Film „Before Sunrise“ (1995 lernten sich der Amerikaner Jesse und die Französin Céline im Zug nach Wien kennen), folgte neun Jahre später „Before Sunset“ (2004 Die beiden verbrachten einen Tag in Paris zusammen und entdeckten dabei ihre Gefühle füreinander aufs Neue). Nun abermals neun Jahre später, trifft der Zuschauer Jesse (Ethan Hawke) und Céline (Julie Delpy) wieder. Sie sind tatsächlich als Paar zusammen geblieben, allerdings hat der Alltag sie eingeholt. Sie sind im Griechenland-Urlaub um festzustellen, ob sie sich trennen sollen oder nicht.