Kettenreaktion in Atomanlage

Und täglich grüßt der Supergau… TRIER / TOMSK, UDSSR. (http://www.infotrier.de) Am 30. Januar 1963 kommt es im sibirischen Chemiekombinat in Sewersk/Tomsk-7 (SCK) der UdSSR zu einer nuklearen Kettenreaktion. Der Unfall geschah während Müllverlagerungen in einer Abfallverwertungs-Zeile einer Uranmetall-Produktionshalle.Ein Betreuer der Anlage des föderalen staatlichen Einheitsunternehmen vertauscht irrtümlicherweise die Analyse-Ergebnisse zweier

Ein Tag wie jeder andere: zahlreiche Störfälle rund um den Globus

Und täglich grüßt der Supergau… TRIER / USA / WELT. (http://www.infotrier.de) 29. Januar 1965: Beim unterirdischen Atombombentest “Tern”, der “Operation Whetstone” (1964-1965) in “Nevada Test Site”, nördlich von Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada, wird Radioaktivität in die Umwelt freigesetzt. Auf dem Testgelände sollen von 1951 bis 1958 119 oberirdische Kernwaffentests

Plutonium im Wald versteckt / Plutonium in der Luft, Plutonium im Wasser, Plutonium auf Europas Straßen

Und täglich grüßt der Supergau… TRIER/GRIECHENLAND/EUROPA. (http://www.infotrier.de) 28. Januar 2001: Die autonome wissenschaftlich-technische Organisation IAEO/IAEA (International Atomic Energy Agency) berichtet, dass in der Nähe des griechischen Dorfes Asvestochori 245 Metallplättchen mit durchschnittlichen drei Gramm Plutonium in einem Versteck, vergraben im Wald Kouri, gefunden wurden.Offizielle Angaben zur Herkunft und versuchten Verwendung des toxischen

Radioaktives Instrument gestohlen / Trinkwasserverschwendung durch Uranabbau

TRIER/USA, LAS VEGAS. (http://www.infotrier.de) 26. Jnauar 1999. Ein selten verwendetes wissenschaftliches Instrument - ein Hygrometer und Dichtemessgerät mit radioaktiven Strahlenquelle - wird in Nevada von einem Pick-up-Truck gestohlen. Eine kriminelle Handlung, aber auch eine gesundheitsgefährdende bis tödliche Verstrahlung auch bei Dritten durch unsachgemäße Handhabung oder die Zerlegung des Instrumentes kann nicht ausgeschlossen

AKW Ginna lässt Dampf ab / Radioaktive Schlammseen

Und täglich grüßt der Supergau… TRIER/USA/WELTWEIT. (http://www.infotrier.de) 25. Januar 1981. Heute vor 19 Jahren bricht eine Leitung des Dampfgenerators im Atomkraftwerk (AKW) Ginna der Rochester Gas & Electric Company in Rochester (Monroe County, New York). Laut offizieller Angaben kommt es zur Freisetzung von 57.000 Liter radioaktiv kontaminiertes Kühlmittel. Radioaktiver Dampf

Neu bei www.infotrier.de: Und täglich grüßt der Supergau…

Heute: AKW Darlington in Clarington undicht / sowie: Uranabbau in BRD nicht genehmigt TRIER/CLARINGTON/EUROPA. (www.infotrier.de) Am 23. Januar 1990 ereignete sich ein Atomunfall in Clarington, in der Kanadischen Provinz Ontario. In dem schon damals umstrittenen Atomkraftwerk (AKW) Namens Darlington des Staatsunternehmen Ontario Hydro wurde versehentlich 12m³ schweres Wasser in den

Kosmos 954 – Die Bedrohung aus dem All / sowie: Vertreibungen durch Uranabbau

Und täglich grüßt der Supergau… TRIER/KANADA/NIGER/INDIEN. (http:www.infotrier.de) Am 24. Januar 1978 stürzte der sowjetische Satellit Kosmos 954 im Norden Kanadas ab. Seine tödliche Fracht: Ein kleiner Atomreaktor als Energiequelle. Beim Absturz verteilte sich radioaktives Material über ein Gebiet von 124.000 Quadratkilometer zwischen dem Great Slave Lake und dem Baker Lake