Volksabstimmungen zu wichtigen Themen wären hilfreich

Das Demokratiedefizit des Westens [1]

Offensichtlich misstrauen die westlichen Regierungen ihren Staatsvölkern. Wie anders ist es zu erklären, dass sie sich mit Händen und Füßen gegen Volksabstimmungen wehren. Lediglich in der Schweiz wird das Volk regelmäßig, unter gewissen Voraussetzungen, nach seiner Meinung zu einzelnen Projekten befragt. Wünschenswert wäre das auch in Deutschland. Themen gäbe es gerade genug.